Sinnvolle Beschäftigung und Ausbildung

"Hunde, die können sollen, müssen wollen dürfen!" - Ausbildung zum Team in Hundesport und Alltag. 

Bei uns trainieren „ganz normale Leute“, die sich gemeinsam mit Ihrem Hund beschäftigen möchten, aber auch Sportler*innen, die regelmäßig auf Turnieren starten. Unsere Stärke: Wir stellen uns immer individuell auf die Bedürfnisse und Zielsetzungen eines jeden Mensch-Hund-Teams ein.

 

IMG_3211

Welpen und Quereinsteiger

Samstag 9.30 Uhr bei  Tessa

Hier ist jeder willkommen, der sich die Grundlagen der Hundeerziehung mit seinem Hund zusammen erarbeiten möchte.

Es wird theoretisches Wissen über Lernverhalten des Hundes und Belohnungsmöglichkeiten vermittelt. Dein Hund lernt trotz Ablenkung mit dir gemeinsam zu arbeiten und die Grundkommandos zu befolgen. Nebenbei werden Grundlagen für den Einstieg in eine Sportgruppe gelegt. Darüber hinaus beginnen wir mit Medical-Training und ersten Gymnastikübungen zur Schulung des Körperbewusstseins deines Hundes, aber auch das ruhige Warten in Pausen kommt hier nicht zu kurz.

Spaß und Motivation an der gemeinsamen Arbeit steht immer im Vordergrund.

Junghunde

Samstag 10.30 Uhr bei  Sofia

Diese Gruppe schließt sich thematisch an die Welpen- und Quereinsteigergruppe an.

Es wird theoretisches Wissen über Lernverhalten des Hundes und Belohnungsmöglichkeiten vermittelt. Dein Hund lernt trotz Ablenkung mit dir gemeinsam zu arbeiten und die Grundkommandos zu befolgen. Nebenbei werden Grundlagen für den Einstieg in eine Sportgruppe gelegt. Darüber hinaus beginnen wir mit Medical-Training und ersten Gymnastikübungen zur Schulung des Körperbewusstseins deines Hundes, aber auch das ruhige Warten in Pausen kommt hier nicht zu kurz.

Spaß und Motivation an der gemeinsamen Arbeit steht immer im Vordergrund.

PHOTO-2022-09-21-09-34-04
_V2A3792

FunWork und Basisgruppe

N.V. bei  Laura

Diese Gruppe schließt sich thematisch an die Junghunde an und bildet die Brücke zwischen der Grunderziehung, den Sportgruppen und den Begleithunden.

Basics werden vorausgesetzt.

Grundlagen für den Einstieg in eine Sportgruppe 

Medical-Training

Gymnastikübungen zur Schulung des Körperbewusstseins deines Hundes, aber auch das ruhige Warten in Pausen kommt hier nicht zu kurz.

Spaß und Motivation an der gemeinsamen Arbeit steht immer im Vordergrund.

Alltagsgruppe

14tägig Sonntag 11 Uhr bei  Anja

Hier ist alles möglich…

Du hast Lust auf Social Walks mit anderen HundehalterInnen, dein Hund könnte noch ein bisschen Grunderziehung vertragen? Hier bist du richtig!

  • social walks
  • Grundwissen „Wie bringe ich es meinem Hund bei“
  •  Alltagssituationen
  • lockere Leine
IMG_0081
Hnd im Training in Fußposition

Begleithunde

Nach Vereinbarung bei  Marleen und Svenja

Wir bereiten uns und euch als Team auf die Begleithundeprüfung  vor.

Gute Basics – zum Beispiel aus unserer Junghund- oder Basisgruppe – werden vorausgesetzt. Das Mindestalter des Hundes  am Tag der Prüfung beträgt 15 Monate. Zur eindeutigen Feststellung der Identität des Tieres ist ein Chip oder eine Tätowierung erforderlich. 

Bei der Begleithundeprüfung wird der Hund auf seine Alltagstauglichkeit überprüft. Dabei liegen die Schwerpunkte auf Verkehrssicherheit, Sozialverträglichkeit, Unbefangenheit und Gehorsam . Die Prüfung ist für viele Hundesportarten die Voraussetzung, um auf Turnieren starten zu dürfen  und ist damit der erste Meilenstein für uns.

Vor Prüfungsbeginn muss der Hundehalter bei einem Sachkundetest zunächst nachweisen, dass er über das notwendige Grundwissen der Hundehaltung verfügt, den Fragenkatalog für Erwachsene findet ihr hinter dem Button unten.

Um die Begleithundeprüfung zu absolvieren, müsst ihr Mitglied in einem dem VdH angeschlossenen Verein sein, am Liebsten natürlich bei uns 😉